Geschiunterricht oder: Was erwartet man?

Veröffentlicht: 10. Dezember 2009 in Uncategorized
Schlagwörter:, ,

Nach einer längeren Bloggingpause zu Gunsten von einigen Klausuren, gehts wieder los.

In unserer technisierten Welt wird der Einsatz von Filmen in der Schule als ein völlig alltägliches Mittel zur Unterrichts angesehen. Die Realität sieht anders aus. bis zu 35 Jahre alte Fernseher ( kein Witz! ), Kaputte Kassetenrecorder und DVD Player der 1. Generation. Das diese uralten Geräte mit Raubkopien und Fernsehaufzeichnungen nicht klar kommen ist ein gerne ignoriertes Faktum. Die wenigen Laptops und Beamer die da sind, sind schwer zu kriegen.

Deswegen ging unsere Geschilehrerin jetzt neue Wege die irgendwo zwischen genialer Improvisation und Technologie Slapstick liegen:

Ja, was ihr hier seht, ist ein Notebook auf einem Stuhl als Fernseherersatz. Das ist eigentlich so schon zu traurig um lustig zu sein aber eine Tatsache möchte ich noch gesondert herausheben um dem ganzen zu völliger Komik zu verhelfen: LCD Bildschirme haben einen sogenannten Betrachtungswinkel. Das ist der Bereich, in dem man ein Bild darauf ohne Starke Farbveränderung sehen kann. Bei diesem Notebook geht dieser Winkel gegen ähm 0. Von meiner Position wurde also aus dem äußert spannenden Film über die Gründung des Deutschen Reiches, lila. Ich konnte einfach nichts mehr außer lila sehen. Herrlich.

Advertisements
Kommentare
  1. […] meckere hier ja häufig über meine Schule…sehr häufig sogar! Da das jedoch eine sehr einseitige Betrachtung […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s