7 Uhr morgens: Brainfuck TV!

Veröffentlicht: 4. Januar 2010 in Uncategorized
Schlagwörter:

Es ist 6 Uhr morgens und ich schaue zum ersten mal seit sehr langer Zeit Fernsehen. Ich wusste wirklich nicht wie schlimm das sein kann!

Begrüßt wurde ich von einer schlanken blonden Frau die mir etwas darüber erzählte wie verzweifelt sie versucht hatte abzunehmen bis sie dann auf die irrsinnige Wunderkur „Weightwatchers“ kam und damit natürlich Problemlos abgenommen hat. Ja als ob du blöde Fernsehhure bei Weightwatchers irgendwas anderes als deine Seele verloren hast. Natürlich hast du mal 200kg mehr gewogen und das mit deinen Punkten abgenommen. Wie schön!

Zappe ich mal weiter.

Die hirntoten wilden Kerle 2: Rückkehr des Ichmusskotzen. Ok was lernen wir daraus? Pro7 ist das neue RTL.

Weiter zappen*.

ARD. Gutes konservatives qualitatives niveauvolles Fernsehen. Ich hätte nie gedacht freiwillig ARD zu schauen aber die alternativen sind schlimm. Also sitze ich jetzt hier und schaue mir das Morgenmagazin an. Unglaublich was die senden. Der Fernseher im Hintergrund hat Bildstörungen, der Moderator verspricht sich alle 2 Sekunden und man hört wie Kabel geschoben und gestoßen werden. Gepaart mit belanglosen Berichten über Dinge und Leute die niemanden wirklich interessieren komme ich zu dem Schluss: Was die Morgens senden wäre mir zu schlecht es auf youtube zu stellen.

Gut das ich noch keine GEZ zahlen muss. Wobei da habe ich eine Idee: Liebes ARD benutzt doch direkt Handykameras und nehmt dafür weniger GEZ. Das gibt meinen Eltern mehr Geld für Pizza für mich und den Qualitätsunterschied merkt sowieso niemand mehr.

Besonders lustig ist: Die haben nicht mal was zum Berichten, deswegen lassen sie jetzt dem geschätzt 25-Jährigen Wettermann seinen großen Auftritt haben. Erst wird uns der NAO-Index erklärt (was wir sofort wieder vergessen können laut Wettermann) und die Aussichten sparrt sich der Wettermann mit den Worten: „Das wird Freitag irgendwo mal schneien und bis dahin bleibt es kalt“. Wow das ist echt spannend!

* wird das Wort überhaupt noch benutzt?

Advertisements
Kommentare
  1. […] 2010 von detrexer in Uncategorized 0 Es ist ja nicht so das ich ein großer Fernsehfan bin. Bei weitem nicht. Nichts desto trotz bin ich gelegentlich sehr froh, dass es zwischen Barbara Salesch, Talk Talk […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s