Die Hausordnung im Realitätscheck

Veröffentlicht: 12. Juni 2010 in Uncategorized

Original: Schüler und Lehrer achten gemeinsam auf Einhaltung der Unterrichtszeiten.
Realität: Schüler achten sekundengenau auf die Einhaltung der Unterrichtszeiten.

Original: Ist der Fachlehrer fünf Minuten nach Beginn der Unterrichtsstunde noch nicht erschienen, so fragt der Klassen- bzw. Kurssprecher im Sekretariat nach. Die Mitschüler verhalten sich im Unterrichtsraum so, dass der übrige Unterricht nicht gestört wird. Ein Verlassen des Klassenraumes nach Stundenbeginn ist aus aufsichtsrechtlichen Gründen nicht zulässig.
Realität: Ist der Fachlehrer 15 Minuten nach Beginn der Stunde nicht da, wird gemeinschaftlich entschieden nach Hause zu gehen. Die Schüler versuchen bis dahin nicht aufzufallen damit kein anderer Lehrer aufmerksam wird

Original: Vor dem Imbisskiosk bilden kaufwillige Schüler eine Schlange; Schubsen und Drängeln sollten als Ausdruck von Rücksichtslosigkeit und wegen der damit verbundenen Gefährdung von Mitschülern unterbleiben und können dazu führen, dass der Verursacher durch die aufsichtführenden Lehrer ausgeschlossen wird.
Realität: Vor dem „Imbisskiosk“ bilden kaufwillige Schüler sowie deren Freunde die gerade mitkommen eine Schlange die sich nach dem Alter der Schüler sortiert. Schubsen und Drängeln sind dabei die Methoden der Wahl diese Ordnung durchzusetzen.

Original: Alkohol und andere Drogen sind an der Schule verboten. Folglich ist das Schulgelände eine rauchfreie Zone.
Realität: Wirklich? WIRKLICH? Nein nicht Wirklich…

Original: Alle Schüler sind zur regelmäßigen und pünktlichen Teilnahme und Mitarbeit am Unterricht und an den sonstigen für verbindlich erklärten Schulveranstaltungen verpflichtet.
Realität: Alle Schüler sind zur regelmäßigen und pünktlichen Teilnahme und Mitarbeit am Unterricht und an den sonstigen für verbindlich erklärten Schulveranstaltungen verpflichtet. Außer niemand kontrolliert die Anwesenheit wie immer.

Advertisements
Kommentare
  1. bin3saw sagt:

    Sehr schön mal wieder beschrieben 😉
    Leider wird bei uns akribisch die Anwesenheit kontrolliert. -.-

  2. frlkrise sagt:

    So, so….Achten die Schüler auch auf den pünktlichen Anfang? Bei uns trudelt man gemütlich ein. Das kann dauern, besonders nach den Pausen gibt es erhebliche Verspätungen!
    In der Cafeteria haben die Lehrer das absolute Vordrängelrecht! Wegen Aufsicht und so…!
    Rauchfreie zone? Was das?
    Bin ja beruhigt, dass bei euch auch nicht alles streng nach Vorschrift geht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s