Trümmergeschichten Reloaded

Veröffentlicht: 29. September 2010 in Uncategorized

Über den baulichen Zustand meiner Schule habe ich ja schon einmal geschrieben, hier ein kleines Update:

Der Spaß geht in die nächste Runde (General-Anzeiger berichtet).

„Der Zustand ist mehr oder weniger mangelhaft bis katastrophal“

„Seit Jahren werde die Sanierung der naturwissenschaftlichen Räume im EMA von der Stadt Bonn mit Hinweis auf die schlechte Haushaltslage verschoben.“

Nur eine Frage bleibt? Wieso haben wir einen Fernseher für unseren Vertretungsplan neu gekauft aber geben das Geld nicht für die Renovierung aus? Ja richtig, weil ein Vertretungsplan auf ’nem Fernseher die Eltern der neuen Kinder mehr beeindruckt als ein Slogan wie „Wir haben zwar keinen coolen Vertretungsplan aber dafür müssen sie keine Angst haben, dass die Gasleitungen in die Luft fliegen“…Aber gut alles ist mehr Schein als Sein, auch in der Schule…

Haltet ihr mein Urteil hier für zu hart? Nein es wird ja sogar offen zugegeben (und ein bisschen Sarkasmus ist ein schlechtes Versteck):

„Wir durften jetzt einige Gaskartuschen anschaffen, um am Tag der offenen Tür wenigstens für unsere neuen Schüler ein paar Experimente zeigen zu können“, sagt Bettscheider [unser Direktor] mit sarkastischem Unterton.

Aber ich will Herrn Bettscheider die Schuld für die Misere nicht in die Schuhe schieben, sondern seinem Vorgänger! Als ich vor nun schon fast 9 Jahren auf die Schule kam wurde gerade ein neuer Super-Ultra-Hightech-fast-wie-ein-CSI-Labor-Raum für Tausende € gebaut (genauere Zahlen liefere ich nach ich hab es jetzt nicht im Kopf aber es ging in den 5-6 Stelligen Bereich). Damals war der Zustand der bereits vorhanden Naturwissenschaffsträume nur unwesentlich besser als heute. Der Raum wird praktisch nicht benutzt und wenn dann auch fast nur für den normalen Unterricht. Es gibt im nachhinein keinen vernünftigen Grund dieses Prestigeobjekt von Unterrichtsraum zu bauen statt die vorhandenen Räumlichkeiten zu renovieren.

Aber gut solange bei uns auf dem Schullandheim noch Tische stehen auf deren Unterseite ein Reichsadler mit Hakenkreuz während der Produktion eingebrannt wurde (kein Witz, der Lehrertisch ist zwar der einzige der aus der Zeit übrig geblieben ist aber es ist trotzdem eine kleine Schullegende) erwarte ich in dem Jahr das ich dort noch habe keine große Veränderung mehr.

P.S. Inzwischen haben wir geschätzte 8 Active Boards an der Schule…

Advertisements
Kommentare
  1. RichardB.Riddick sagt:

    Hey detrexer,

    es sind mehr als 8 Active Boards. Der Chemie Raum hat jetzt auch eins, es heißt der Musikraum bekäme auch eins.

    Das Labor hat 150.000 € gekostet, meine Mutter hat einen Teil gespendet, deshalb weiß ich das.

    Nichtmal mein Chemie LK darf da rein, der hat Dienstags 1. in nen normalen Raum, wahrend unsere Chemiefahigen Raume von anderen belegt sind. Nur.. wer ist wichtiger als der LK der 13?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s